Aktivitäten

Da die Initiatorin drei Autostunden vom Gailtal entfernt lebt, ist es illusorisch, von ihr ständige Aktivitäten im Gailtal zu erwarten.

Leider fand sich in der Startphase niemand, der bereit wäre, diese Idee aufzugreifen und das Projekt fortzusetzen.

Die Gailtaler Akademie für Genuss und Lebenskunst lebt weiter, aber zur Zeit nur als digitaler Präsenz.

-Sei


Die Gailtaler Akademie für Genuss und Lebenskunst bestand bei der Gründung aus:

  • Lygia Simetzberger, stammt aus Hermagor, Gründerin und Leiterin
  • Johanna Gratzer, Watschig, regionaler Stützpunkt
  • Sieglinde Jank, Hermagor, Mentorin
  • dem Vereinsvorstand des Kulturvereins Gailtalnetz (mun auch kein Verein mehr)
  • und Menschen der Region, die unser Projekt bereits mit Rat und Tat unterstützen

Alle sind Gailtaler Akademie, die in unserer Region Eigenverantwortung übernehmen und etwas bewegen wollen.

Wir freuen uns über jede Art von Unterstützung.